Direkt zum Inhalt
N. Leewe unsere Fahrschule aller Klassen
theoretisch • praktisch • gut

gut – Fahrschulwahl

Was ist für Fahrschüler wichtig zu wissen?

Was muss eine gute Fahrschule an Vorrausetzungen mitbringen? Wie erkennt ihr ob es eine seriöse Fahrschule ist und welche nur Euer Geld im Kopf hat? Diese Fragen interessieren euch? Hier ein paar Richtlinien nach denen ihr Euch richten solltet:

  • Fragt im Freundeskreis nach, wer hat wo den Führerschein gemacht und wie der- jenige mit der Ausbildung zufrieden war.
  • Schaut euch die Websites der Fahrschulen an, hier sind oft schon umfassende Informationen zu erlangen. Ruft an und seriöse Fahrschulen geben Euch auch schon am Telefon wichtige Informationen zur Ausbildung.
  • Ist ein kostenloser Theorieunterricht möglich? Eine gute Fahrschule hat kein Problem damit, dass sich interessierte Menschen am Unterricht beteiligen. Fragt nach ob ihr einmal dem Unterricht beiwohnen dürft.
  • Die Terminauswahl muss mit Euren Terminen zu vereinbaren sein. Fragt nach ob die Fahrlehrer in der Terminwahl flexibel sind.
  • Vorsicht sollte walten, wenn Fahrschulen mit allzu deutlich hervorgehobenen TIEFPREISEN werben. Fahrschulen die solche Angebote machen, können keine guten Fahrlehrer beschäftigen, denn die würden nicht für einen "Appel und Ei" arbeiten. Ihr möchtet doch sicherlich auch neben einem ausgeglichenen und gut gelaunten Fahrlehrer sitzen, oder etwa nicht?
  • Schaut euch ruhig die Preise an aber bedenkt bitte, seriöse Fahrschulen können euch keinen Führerscheinendpreis nennen!!! Der Endpreis des Führerscheins hängt immer von den absolvierten Fahrschunden ab. Sicherlich benötigen die ein oder anderen mal mehr und auch mal weniger Fahrstunden.
  • Achtet darauf dass Eure Fahrstunden auch Fahrstunden bleiben. Die Zeiten in denen Einkäufe und private Dinge erledigt werden, sollten der Vergangenheit angehören.
  • Solltet ihr dennoch mit einem Fahrlehrer nicht klar kommen (was durchaus mal passieren kann, denn nicht jeder Mensch kommt mit jedem klar) dann ist es für eine gute Fahrschule völlig selbstverständlich, dass man den Fahrlehrer wechselt.
  • Klasse A (Motorrad): Vergewissert Euch, ob der Fahrlehrer selber Motorrad fährt. Kann der Fahrlehrer euch die Grundfahraufgaben auch selber vorführen? Dies ist leider lange nicht mehr selbstverständlich.

Unsere Prinzipien und Einstellungen stimmen voll und ganz mit den Ansichten der Fahrschule.de Homepage überein. Schaut doch vorbei und überzeugt Euch davon das ihr bei uns in den richtigen Händen seid.

Wir freuen uns auf Deinen Besuch, Euer Team der Fahrschule N. Leewe